#SVWRBL Reim dir das Spiel schön

Schon wieder eine Niederlage. Langsam gewöhne ich mich dran. Das Gute daran ist: Die Kapazitäten, die ich bisher zum jubeln und freuen nutzte, werden jetzt frei zum reimen. Daher hier eine exklusive Betrachtung der Ereignisse nach dem Spiel.

Der Didi ruft den Ralle an,
„Ja sag mal, Sportdirektor-Mann,

bring bittscheen mal aus deiner Sicht,
’nen Mannschaftsleistungsstandbericht!

Ich frage mich, was soll denn das?
So macht mir Fußball keinen Spaß.

Glaubst du, ich investier mein gutes Geld,
in Kicker von nem Kleinstadtfeld?

Will Championsleague und Meisterschaft,
hast du das endlich mal gerafft?

Ich finde, in den letzten Wochen,
seid ihr doch ganz schön eingebrochen.

Das Ziel ist klar, die Ösi-Kröten,
gehn ohn‘ Europa ratzfatz flöten.

Da mach ich euch den Laden klein,
und steig doch noch in England ein.

Der Jüngste bin ich auch nicht mehr,
drum zackig jetzt Erfolge her!“

Der Ralle schluckt und steht ganz still,
denn was der Didi da jetzt will,

Das ist sein Ziel doch auch gewesen,
und nicht von Krise nur zu lesen.

Drum sagt er: „Ja. Und noch ein Satz:
Das war doch heut‘ ein mieser Platz.“

Man hört den Didi recht schwer schnaufen,
wie soll er Dosen so verkaufen?

„Und nächste Woche, ohne Frage,
will ich mal keine Niederlage!“

Der Ralle nickt und sagt: „Gewiss!
Da sowieso Länderspielpause ist!“

Bildnachweis:

  • RB Leipzig Fans: GEPA pictures/Sven Sonntag

ABOUT THE AUTHOR: vonStein

Macht Fotos, lebt in Leipzig, redet wirr und mittlerweile auch über Fußball. Igitt!

Kommentar verfassen