#RBLFrauen mit 2:0-Sieg gegen bisher unbezwungenen FC Viktoria Berlin

Spieltag also für die #RBLFrauen – Platz 3 gegen Platz 1. Der FC Viktoria aus Berlin bisher ohne jeden Punktverlust. Die Rollen waren also scheinbar klar verteilt. RB nicht unbedingt der Favorit. Am Ende stand es absolut verdient 2:0. Ein teuer erkaufter Sieg mit zwei verletzten Spielerinnen. Eine rote Karte auf Seiten der Berlinerinnen und gerade zum Ende hin ziemliches Hauen und Stechen.

Aber hey: 3 Punkte sind 3 Punkte sind 3 Punkte. Glückwunsch Mädels!

2Tore
1Sieg
110Fotos
About The Author

Stein

Kam spät zum Fußball, versuchte sich dann im Texte verfassen bei den Männern. Mittlerweile Hauptaugenmerk auf den RB Frauen in Text- und vor allem Bildform. Findet, dass Frauenfußball allgemein sträflich vernachlässigt wird. Da muss sich was ändern!

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Passend dazu

Sachsenpokalfinale: RB Leipzig -vs- FC Phoenix Leipzig
Posted by Stein | 31. August 2020
Pokalfinale: RB Frauen verteidigen mit 6:0 den Titel bei Anja Mittags letztem Spiel
Da ist das Ding! Mit fast vier Monaten Verspätung startete die Mission Titelverteidigung für die RB Frauen im Sachsenpokal. Und die gelang auf eindrucksvolle Art und Weise! Vor dem Spiel...
Testspiel: Eintracht Leipzig-Süd -vs- RB Leipzig II
Posted by Stein | 2. August 2020
Testspiel: RB Leipzig Frauen II verlieren 3:5 bei Eintracht Leipzig-Süd
Das erste Testspiel nach dem Corona-Abbruch aller Ligen für die RB Leipzig Frauen. Die zweite Mannschaft trat beim (jetzt) Ligarivalen Eintracht Leipzig-Süd an. Zu holen war aber heute nichts. Zu...
Regionalliga: RB Leipzig -vs- Eintracht Leipzig-Süd
Posted by Stein | 8. März 2020
Stadtderby: RB Leipzig Frauen gewinnen 4:0 gegen Eintracht Leipzig-Süd
Nächstes Spiel, nächster Sieg. Die RB Leipzig Frauen nehmen Kurs auf die Meisterschaft und bezwingen Eintrach Leipzig-Süd verdient mit 4:0. Aber insbesondere zu Beginn taten sie sich ungewohnt schwer. Ausgeglichene...