Täglich grüßt das Murmeltier: Wieder einmal RB gegen Phoenix!

Sachsenpokalfinale: RB Leipzig -vs- FC Phoenix Leipzig

Normalerweise geht es hier ja vor allem um die Sicht auf alles zum Thema RB. Bzw. zu den Frauen von RB. Doch diesmal möchte ich den Blick auf die größten Rivalinnen richten: Phoenix Leipzig.

Ich bin ganz ehrlich, langsam aber sicher tun mit die Mädels ein wenig leid. Nachdem letztes Jahr im Sachsenpokalfinale der Sieg im zweiten Anlauf zum Greifen nah war, drehten die Mädels von  RB das Spiel und holten zum ersten Mal den Pokal. In der Liga setzte es darauf beim Gastspiel der Rot-Weißen in Schkeuditz eine 6:1 Packung.

Neuauflage des Vorjahresfinales

Im Landespokal kam es wieder zur Partie des Vorjahres. Dritter Versuch für Phoenix, hier was blechernes mitzunehmen, aber wieder gab es eine Klatsche. 6:0 und RB war erneut die Mannschaft, die für schlechte Stimmung sorgte. Aber immerhin. Muss man sich ja nun dank Aufstieg der RB Frauen nicht mehr in der Liga begegnen.

Jetzt halt gegen die Zweitvertretung

Naja, fast! Die Zweite Mannschaft, die jetzt als RB Leipzig U23w antritt stieg in die Regionalliga auf. Und so war schon an Spieltag zwei und gerade 14 Tage nach dem Pokalfinale wieder 90 Minuten Blick auf Sonne und Bullen auf dem gegnerischen Trikot angesagt. Und zu allem Verdruss endete auch diese Partie wieder mit einer Niederlage. Immerhin klingt ein 2:3 nicht so fies wie die letzten beiden Endstände.

Zweifelhaftes Losglück

Und weil die Fußballgöttin scheinbar eine echt zynische Person ist oder aber die Spiele einfach immer sehr unterhaltsam sind, wurde für die nächste Runde im Sachsenpokal der Frauen das Wunschlos gezogen: Phoenix gegen RB U23w. Am 8. November 2020. Wieder einmal die beiden. Ich glaube, das entwickelt sich irgendwann noch zu einem Trauma für Phoenix. Und so sehr ich mir den Sieg für rot-weiß wünsche, so sehr würde ich den Mädels in grün und schwarz einen Erfolg gönnen.

About The Author

Stein

Kam spät zum Fußball, versuchte sich dann im Texte verfassen bei den Männern. Mittlerweile Hauptaugenmerk auf den RB Frauen in Text- und vor allem Bildform. Findet, dass Frauenfußball allgemein sträflich vernachlässigt wird. Da muss sich was ändern!

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Passend dazu

Regionalliga: RB Leipzig U23w -vs- SV Eintracht Leipzig-Süd
Posted by Stein | 11. Oktober 2020
Sieg im Stadtderby: RB Leipzig U23w schickt SV Eintracht Leipzig-Süd mit 2:0 zurück nach Connewitz
Auch die zweite Mannschaft der RB Leipzig Frauen - ab jetzt als U23w am Start - hatte am Sonntag ein Heimspiel. Im Gegensatz zur ersten Mannschaft blieb ihr jedoch die...
2. Frauenbundesliga: RB Leipzig -vs- Borussia Bocholt
Posted by Stein | 11. Oktober 2020
Erstes Zweitligaheimspiel: RB Leipzig Frauen gewinnen deutlich mit 5:1 gegen Borussia Bocholt
Holla, die Waldfee, das ging eindrucksvoller ab als erwartet! Nach dem Auftaktsieg gegen Wolfsburg II setzten die Mädels von RB direkt das nächste Ausrufezeichen und fegten Borussia Bocholt förmlich aus...
Sachsenpokalfinale: RB Leipzig -vs- FC Phoenix Leipzig
Posted by Stein | 7. Oktober 2020
Frauenfußball in Deutschland: Ein Trauerspiel
Traritrara, die neue Saison ist da. Die Frauen von RB sind mit einem Sieg ins Abenteuer Zweite Bundesliga gestartet. Und kaum einer hat es mitbekommen. Und wenn dann eher so...